Zork

Original

CGI

F3-02902

060713_-_Plump_Haq_Brucke_-_edit

Plumpmühlenteich und Plumphag

“Der Plumpmühlenteich bezieht sein Wasser aus den Quellen des Alten Tagesbau. Im Laufe der Zeit versiegten einige der 5 Quellen des Tagesbau, daher ist die Wasser zufuhr nicht mehr so stark wie einst. Der Plumpmühlenteich wurde ab 1927 zur Speisung des Freibades genutzt, dies wurde 1960 eingestellt. [...]Der Plumphag war damals und ist heute immer noch ein beliebter Wanderweg.”



 

 

Quelle: www.schumann-frank.de.vu